Mutterbauminseln

Pflege Mutterbaum-Inseln 

Am 6.7.2021 trafen wir uns um acht Uhr am Krankenhausparkplatz. In unseren Rucksäcken befanden sich Gartenhandschuhe, Schwimmsachen und Jause. Um 8:10 trafen wir uns mit Harald, einem Experten für Bäume. Gemeinsam spazierten wir Richtung Trofana entlang der Bahngleise. Harald informierte uns nebenbei über die Vegetation. Es gibt nützliche Pflanzen und schädliche Pflanzen, die giftig sind und bei Menschen Weiterlesen…

WAnderung

SPORTTAGE DER DRITTEN KLASSEN 

Anstelle, der aufgrund von COVID-19 abgesagten Skiwoche der dritten Klassen, fanden vom 23.-25. Juni drei Sporttage statt. Dabei wurde eine Wanderung von St. Anton über den Maiensee nach St. Christoph unternommen. Außerdem fanden zwei ´Skirennen´ in Form von Geräteparcours in den Turnhallen unserer Schule statt. Beim ´Laser-Biathlon´ konnten die SchülerInnen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Weiterlesen…

Richtig Lüften – CO2-Messgerät 

Im Rahmen des Informatikunterrichts der 6a entstand die Idee, den CO2-Gehalt der Luft im Unterrichtsraum zu überwachen, um somit die Notwendigkeit des Lüftens anzuzeigen. Um das Vorhaben zu realisieren wurden ein ESP32-Mikrocontroller, der MH-Z19C-PH-CO2-Sensor und eine RGB-LED verwendet. Mit Hilfe der Programmiersprache „C++“ (Arduino-Framework) und der Entwicklungsumgebung „Visual Studio Code“ entstand ein Programm, welches die über die UART-Schnittstelle ausgegebenen CO2-Werte Weiterlesen…

Vitrinenprojekt

Vitrinen-Projekt – Neue Schaukästen aus eigener Produktion 

In diesem Schuljahr arbeiteten die Schülerinnen und Schüler des BGW- und Naturwissenschaftlichen Schwerpunktes in Kooperation an einem gemeinsamen Projekt. Aufgrund des Ausfalls der Exkursionen und Projekttage entschlossen sich Herr Professor Waldhart und Herr Professor Stocker dazu, das Vitrinen-Projekt zu starten, ein Projekt, das es in dieser Art noch nicht gab. Die Laborgruppe stellte aus verschiedensten Materialien, wie Kaffee, Schwarztee, Essigessenz oder rostige Weiterlesen…

3D-Scan eines Affenschädels

Maker-Technologien am Gymnasium Landeck

Seit geraumer Zeit ist die Schule in Besitz eines Lasercutters. Sämtliche Materialien können damit hauptsächlich in zweidimensionaler Weise graviert und, wie der Name schon verrät, geschnitten werden. In Kombination mit dem 3D-Scanner und 3D-Drucker ist ab sofort ein sehr breites Betätigungsfeld eröffnet, damit die Schüler/innen diese spannenden Fertigungsverfahren hautnah kennenlernen Weiterlesen…