Richtig Lüften – CO2-Messgerät 

Veröffentlicht von Gym Landeck am

Im Rahmen des Informatikunterrichts der 6a entstand die Idee, den CO2-Gehalt der Luft im Unterrichtsraum zu überwachen, um somit die Notwendigkeit des Lüftens anzuzeigen. Um das Vorhaben zu realisieren wurden ein ESP32-Mikrocontroller, der MH-Z19C-PH-CO2-Sensor und eine RGB-LED verwendet. Mit Hilfe der Programmiersprache „C++“ (Arduino-Framework) und der Entwicklungsumgebung „Visual Studio Code“ entstand ein Programm, welches die über die UART-Schnittstelle ausgegebenen CO2-Werte (in PPM) des Sensors in Farben umwandelt. Das bedeutet, dass die verwendete RGB-LED den aktuellen CO2-Wert, beginnend bei der Farbe Grün (gute Luftqualität) bis Violett (schlechte Raumluft), darstellt. 

In Kleingruppen widmeten sich die Schülerinnen und Schüler den Bereichen Anschaffung und Kalkulation, Design, Programmierung sowie dem Präsentationsbereich. Mit dem eigenen Lasercutter soll in weiterer Folge ein passendes Gehäuse hergestellt werden. Zu Redaktionsschluss befand sich das Messgerät im Prototyp-Status. Falls es sich bewährt, werden im kommenden Schuljahr unsere Klassenräume damit ausgestattet. 

Rene Braunshier 

Kategorien: News